Moosbronn im Schwarzwald: Rodeln & wandern am Mahlberg – ein Ausflug mit Weitsicht

Schlittenfahren Schwarzwald

Der Mahlberg thront ein wenig oberhalb des schnuckligen Dorfs Moosbronn im nördlichen Schwarzwald. Doch bevor wir den Aufstieg in die luftigen Höhen wagen, lädt uns ein wunderschöner Naturhang zum Verweilen und Rodeln ein. Ob sich der Anstieg hinauf zum Mahlbergturm lohnt und was es sonst alles noch drumherum zu entdecken gibt, erfährst Du im nachfolgenden Bericht. Viel Spaß beim Lesen!

Moosbronn liegt in der schönen Nachbarregion zum Kurort Bad Herrenalb, relativ weit im Norden des Schwarzwalds. Der kleine überschaubare Ort ist im Sommer wie im Winter bekannt für seine Ausflugsmöglichkeiten. Genau hier wollen wir hin und sowohl rodeln als auch wandern. Das Besondere? Es geht ruhig und überschaubar zu, genau nach unserem Geschmack. Die Kinder haben den Rodelhang bereits entdeckt und scharren schon mit den Hufen. Die Sonne scheint uns ins Gesicht, also nix wie los in unser kleines Winterabenteuer am Mahlberg.

Rodeln am Mahlberg – Ein Geheimtipp unter den Rodelhängen im nördlichen Schwarzwald!

Unweit vom Parkplatz entfernt befindet sich einer von gleich zwei Rodelhängen. Unser erster Eindruck, als die Kinder bereits johlend den Buckel hinuntersausen? Ist ja gar nichts los, an einem so tollen Hang! Das scheint ein echter Geheimtipp fürs Rodeln zu sein. Wir sehen eine wunderschön breite und ca. 150 m lange Abfahrt. Die Kinder kommen derweil schnaufend zurück nach oben und schmeißen sich regelrecht erneut auf die Schlitten – weg sind sie schon wieder. Mit anderen Worten sie haben richtig Spaß und genießen es die Piste mehr oder weniger komplett für sich zu haben. So etwas gibt es nicht alle Tage. Die Abfahrt selbst ist gleichmäßig abfallend. Das macht richtig Spaß. Auch kleinere Kinder können bedenkenlos den Hang hinuntersausen. Da die Piste richtig breit ist, können wir die Kinder getrost machen lassen.

  • Rodeln Moosbronn Kinder
  • Schlittenfahren Kinder Schwarzwald
  • Schwarzwald Rodeln Kinder

In der Mitte der Piste gibt es einen kleinen Absatz – im Sommer ist hier ein Wirtschaftsweg. Im Winter entwickelt sich dieser Absatz zur Schanze. Keine Frage – es geht mit Karacho drüber, inklusive dem einen oder anderen Crash in den Schnee.

Wir lassen uns derweil die so herbeigesehnten Sonnenstrahlen aufs Gesicht scheinen und genießen die Natur. Von hier unten ist der Ausblick schon schön und wir sind gespannt wie die Ausblicke vom Mahlbergturm ganz oben sind.

Nachdem das Rodelpulver verschossen ist und wir grandios am Bau eines voll ausgestattet Iglus gescheitert sind, starten wir in den zweiten Teil unseres Ausflugs. Wir laufen zurück zum Auto und trennen uns von einem Schlitten. Los geht’s Richtung Mahlberg.

  • Pause Rodeln Kinder
  • Iglu Kinder Winter

Wandern hinauf zum Mahlberg –

Nach einem kurzen Anstieg halten wir uns rechts und laufen oberhalb der Landstraße im Wald. Der Schnee knarzt geräuschvoll unter unseren Füßen, einfach nur toll. Derweil spielen die Kinder mit oder im Schnee und sind einfach nur Kinder. So laufen wir ungefähr 1 km, bis wir zu einem wunderschönen Ausblick hinunter auf das Murgtal kommen. Lauft noch ein wenig an diesem Postkartenpanorama weiter, ihr werdet mit einer einladenden Holzbank mit einem noch schöneren Blick auf das Murgtal belohnt. Hier ist der richtige Platz für eure Pause. Wir machen an dieser Stelle unsere Mittagspause, die Kinder brauchen dringend Nahrung. Einer der schönsten Plätzen, an dem wir diesen Winter ein Päuschen eingelegt haben.

  • Winterwandern Kinder Schwarzwald
  • Wandern Kinder Winter Murgtal

Frisch gestärkt wandern wir weiter. Jetzt geht’s auf einem kleinen Trampelpfad nach oben. Nach kurzer Zeit trampelt es auch bereits in unseren Ohren “Mama, ich kann nicht mehr”. In solchen Fällen schmeißen wir ein Hörbuch an und oh Wunder sie laufen wieder stramm weiter. Immer höher führt uns der Weg, bis wir den Mahlbergturm schlussendlich in der Nachmittagssonne erreichen. Erstmal eine Pause und neue Energie sammeln, bevor wir den Aufstieg wagen. Viele kleine und größere Wege kommen hier zusammen.

  • Winter Wonderland Schwarzwald
  • Winter Schwarwzald Ausblick
  • Winter Wandern Schwarzwald

Postkartenausblicke auf dem Mahlbergturm

Sofern wir uns nicht verzählt haben, waren es ziemlich genau 160 Stufen. Oben angekommen wurden wir von einem atemberaubenden Schwarzwald-Panorama empfangen. Erstmal nur schauen, so beeindruckt waren wir. 613m sind wir nun hoch und können rüber zur Hornisgrinde und hinunter in die Rheinebene schauen. Ein geniales Panorama, die 160 Stufen haben sich mehr als gelohnt.

  • Schwarzwald Winter Schnee
  • Ausblick Mahlbergturm Winter
  • Winter Landschaft Schwarzwald
  • Mahlbergturm Ausblick Schwarzwald

Info: der ursprüngliche Mahlbergturm wurde bereits 1896 erbaut. Die Wehrmacht hatte in der Zeit vom zweiten Weltkrieg den Turm als Spähposten eingesetzt. Allerdings wurde der Turm im zweiten Weltkrieg so sehr beschädigt, dass er 1961 abgerissen werden musste. Bereits ein Jahr später stand der Turm in seinem jetzigen Gewand wieder und ist wieder zugänglich. Der Turm ist 30m hoch. Der Mahlbergturm trägt den Beinamen Karlsruher Turm.

Nach ausgiebigem Staunen starten wir langsam aber sicher den Weg zurück nach unten. Im Winter empfehlen wir euch den breiten Wanderweg zu nehmen. Die kleinen Trampelpfade sind teilweise so schneebedeckt recht rutschig.

Derweil wittern die Kinder eine letzte, “große” Abfahrt und schwupps sind sie auch schon weg. Wir hören in den sanften Serpentinen nur noch ihr Gejohle. Unten am Startpunkt strahlen uns zwei zufriedene und glückliche Kindergesichter an.

Das Besondere beim Rodeln und Wandern auf dem Mahlberg

Einmal mehr ist das Besondere am Mahlberg die Kombination aus rodeln und wandern. Beeindruckend sind die Ausblicke auf das Murgtal und natürlich vom Mahlbergturm. Das waren schon ganz besondere Ausblicke. Selbst die Kinder haben mächtig gestaunt.

Im Winter könnt ihr die Kinder bedenkenlos mit dem Schlitten herunterfahren lassen. Die letzte Abfahrt ist ungefähr 1,5 km lang. Kein Problem mit einem Lenkschlitten oder einem Schlitten mit Fußbremsen, denn so steil ist der Weg nicht. Für die Kinder, war diese Abfahrt noch einmal etwas ganz Besonderes an diesem Ausflug.

Schlittenfahren Winter Wald
Waldabfahrt mit dem Schlitten

Gut zu wissen für euren Tagesauflug in Moosbronn

Das beschauliche Moosbronn hat gleich zwei Rodelhänge. Einen breiten direkt unterhalb vom Friedhof (hier waren wir). Der zweite Rodelhang befindet sich ca. 5 min Fußmarsch – oder eine Abfahrt – entfernt unten im Ort. Der Hang im Ort war deutlich mehr besucht. Er ist deutlich kürzer. Schön sind beide Rodelhänge. Der kleinere hat den Vorteil, dass die Kinder nicht so lange wieder hinauflaufen müssen, bevor sie sich wieder auf den Schlitten schwingen können. Am besten ihr probiert einfach beide aus!

Moosbronn Winter
Ausblick auf das schneebedeckte Gaggenau-Moosbronn im nördlichen Schwarzwald

Moosbronn ist ein geheimes und gleichzeitig beliebtes Ausflugsziel im Schwarzwald, unweit von Gaggenau entfernt. Entsprechend voller wird es am Wochenende. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Es gibt nicht allzu viele Parkplätze und keine Alternativen an der Landstraße. Wir empfehlen euch daher, eher früher euren Ausflug mit den Kindern zu starten.

Unterhalb vom Mahlbergturm gibt es eine Schutzhütte. Neben der Schutzhütte gibt es sogar einen öffentlichen Grillplatz. In sommerlichen Abendstunden hier oben grillen und den Sonnenuntergang genießen…

In der Nähe gibt es noch viele weitere Ausflugsziele. Richtung Bad Herrenhalb wartet beispielsweise noch der Bernsteinfelsen. Das ist dann eine Tour für den kommenden Sommer.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Die gewanderte Strecke beträgt knapp 6 km
  • Reine Wanderzeit: 2h
  • komplette Wanderzeit: 3h
  • Höhenmeter 240m
  • Kinder Bettschwere Faktor 4/5

Kinderwagen & Co.

Die Wege sind breit, so dass ihr problemlos mit dem Kinderwagen hinauf zum Mahlbergturm wandern könnt. Die kleinen Trails, rechts und links, sind nichts für einen Kinderwagen. Wir empfehlen die Wanderung für Kinder ab 4 Jahren, denn zwischendurch geht es durchaus den Berg hinauf.

Anreise & Parken

Von Karlsruhe aus kommend seid ihr in ungefähr 30 Minuten in Gaggenau-Moosbronn (Google Maps Link). Fahrt am besten von Malsch – Waldprechtsweier an. Gut parken könnt ihr oberhalb vom Friedhof. Alternativ könnt ihr auch den kleinen Wanderparkplatz Richtung Freiolsheim nehmen. Von dort aus sind es ungefähr 3 Minuten Fußmarsch zum Rodelhang.

An diesem Wanderparkplatz ist auch eine Bushaltestelle, die mit folgender Buslinie zu erreichen ist: Gaggenau – Michelbach – Freiolsheim – Moosbronn (Linie 253).

Direkt in Moosbronn ist es eher schwieriger zu parken. Nahezu alle Besucher parken oben am Friedhof.

Sofern ihr nur wandern möchtet, gibt es von Gaggenau aus kommend noch einen kleinen Waldparkplatz. Dieser ist ungefähr 500m unterhalb des Friedhofs.

Alles Wichtige auf einen Blick

Alle Informationen haben wir für euch nochmals kurz und bündig zusammengefasst.

Höhe über dem Meer: ca. 550m am Rodelhang
Länge Rodelhang: ca. 150 m
Gefälle des Rodelhangs: gleichmäßig moderat – für alle Altersklassen
Bester Ort zur Mittagespause: 1 km nach dem Start der Wanderung
Besonderes: Wandern auf den Mahlbergturm und diese atemberaubende 360 Grad Aussicht
Webcam: Webcam, Restaurant Mönchof
Parken: Parkplatz am Friedhof Moosbronn
Gastronomie: Hotel Restaurant Mönchhof (3min Fahrt). Alternativ fahrt ihr hinunter nach Gaggenau oder rüber nach Bad Herrenalb

Unser Familien Fazit zum Rodeln und Wandern am Mahlberg

Es muss nicht immer die Schwarzwaldhochstraße sein. Am Mahlberg haben wir einen tollen Ausflug erlebt. Die Kinder hatten einen Riesenspaß beim Rodeln und wir konnten die Ruhe und schönen Aussichten genießen. Genau nach unserem Geschmack. Richtig angenehm fanden wir auch, dass nicht so viel los ist. Rodeln, wandern alles sehr entspannt – ohne eine stressige Parkplatzsuche.

Alles in allem können wir den Ausflug nur empfehlen. Wir hatten so schöne Stunden hier und kommen sicherlich im Sommer wieder.

Viel Spaß wünschen wir Dir beim Rodeln und Wandern am Mahlberg

Weitere Ideen zum Wandern mit Kindern

Schau dich doch noch um, hier findest Du viele weitere Ideen für Ausflüge zum Rodeln und Wandern für die ganze Familie. Natürlich findest du auch ganz viele Inspirationen rund um deinen nächsten Familienurlaub in Deutschland, Europa und der ganzen Welt! Denn es kommt auf jeden Fall wieder die Zeit für Urlaub mit den Liebsten!

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

This Post Has One Comment

  1. family4travel

    Das klingt fantastisch! So einen Rodelhang haben meine Kinder in ihrem Leben noch nicht gesehen! – Ach doch, ein Mal waren wir im Harz, da gab es sogar einen Schlitten-Lift. Aber ansonsten kennen wir hier am Rand der norddeutschen Tiefebene nur sehr kurze Rodelstrecken an meist aufgeschütteten Bergen im Park.

Hinterlasse uns doch einen Kommentar

Kennst du auch schon diese Artikel?