You are currently viewing Rodeln & Wandern mit den Kindern in Herrenwies – dem Himmel ganz nah auf der Badener Höhe
Kinder beim Schlittenfahren im Schwarzwald

Rodeln & Wandern mit den Kindern in Herrenwies – dem Himmel ganz nah auf der Badener Höhe

Rodeln & Wandern in Herrenwies – für uns ein echter Geheimtipp im nördlichen Schwarzwald. Ein wenig abseits, obwohl unweit vom Mehliskopf und der Schwarzwaldhochstraße, wartet ein tolles Ausflugsziel auf Euch. Ein kleiner, aber feiner Rodelhang macht den Kindern riesig Spaß. Mittlerweile gehören kleine Schanzen dazu, so dass sie mit lautem Gejohle den Hang hintersausen. Im zweiten Teil des Tages wagen wir uns hinauf zur Badener Höhe auf 1.000m über dem Meer. Ob das eine gute Idee ist und was wir alles erlebt haben? Lies doch einfach weiter, viel Spaß dabei!

Herrenwies liegt zwischen der Schwarzenbach Talsperre und dem Mehlikskopf. Kaum mehr als ein paar Häuser sind rechts und links der Landstraße auszumachen. Und genau hier finden wir ein wahres Schneeloch im Winter. Wir finden tolle Wanderwege und natürlich den Walderlebnispfad für Familien mit Kindern. Ein kleiner Ort, mit großen Ausflugszielen für die ganze Familie. Die Kinder können es kaum erwarten, der Hang ist bereits vom Parkplatz zu erkennen. Also nix wie los ins Winter Wonderland …

Rodeln in Herrenwies – klein, aber ganz groß im Spaßfaktor

Der Rodelhang in Herrenwies befindet sich – beim Blick auf die Kirche – ein paar Meter weiter rechts. Über eine kleine Brücke, unter uns plätschert ein kleiner Bach und los gehts. Die Kinder sind schon auf und davon und springen den Hang hinauf. Bis wir da sind, ist die erste Abfahrt bereits gemacht. Die Kinder strahlen, sie haben bei der ersten Abfahrt direkt zwei Schanzen entdeckt. Keine Frage, in den nächsten Minuten schanzen sie mal alleine, mal zu zweit gemeinsam darüber. Das macht richtig Spaß und vor allem es reicht vollkommen aus. Der Hang ist ca. 50m lang und wir erkennen, dass es nicht immer 300 m und längere Abfahrten sein müssen. Ihr könnt die Abfahrt um +-30m verlängern indem ihr von ganz oben – vom Waldrand aus – startet.

Dort oben ist es allerdings etwas flacher, so dass wir ziemlich genau in der Mitte vom Hang unsere Basis aufschlagen. Ab hier wird die Abfahrt wieder “steiler”.

  • Rodelhang Herrenwies
  • Herrenwies Rodeln

Die Kinder sind schneller wieder oben und können mehr rodeln. Oben ein wenig steiler, unten flach abfallend. Ideal für Kinder jeden Alters. Neben uns rutschen noch ein paar andere den Hang hinunter. Alle haben ihren Spaß und es ist vor allem nicht wirklich voll. An einem späten Sonntagvormittag teilen wir uns den durchaus breiten Hang mit wenigen anderen Familien. Es gibt genug Platz für alle.

Die Kinder? Hecken schon die nächsten Abfahrten mit dem Popo-Rutscher aus und sausen manchmal vorwärts, manchmal rückwärts den Rodelhang hinunter. Teilweise bläst der Wind ganz schön über die Hochebene, packt euch daher gut und vor allem warm ein.

Kinder Rodeln Herrenwies
Rodelspaß mit Kindern in Forbach-Herrenwies

Wandern über den Walderlebnispfad hinauf zur Badener Höhe

Nach gefühlten hundert Abfahrten ist schon mal einiges an Energie verbraucht. Wir entscheiden uns am Waldrand für unser Mittagessen. Am oder im Wald braust der Wind gar nicht mehr und es ist gefühlt 5 Grad wärmer (auch wenn wir nicht auf der Piste bei 0 Grad gefroren haben).

So machen wir am Startpunkt des Walderlebnispfads auf einer Bank erstmal Mittag und stärken uns. Im nachhinein war das eine gute Entscheidung, die Akkus genau jetzt wieder aufzufüllen … aber seht und lest selbst weiter …

Wir laufen erstmal im Schnee nach oben. Herrlich knarrt es unter den Füßen. Einen der beiden Schlitten hatten wir in weiser Voraussicht zuvor ins Auto gebracht. Wir gehen auf die Pirsch und suchen die Tiere im Wald. Parallel geht es weiter bergauf. Die Kinder merken das gar nicht richtig, so beschäftigt sind sie mit dem Suchen der Tiere. Nach ungefähr 400 m kommt ihr zu einer Tafel und ihr könnt prüfen, ob ihr auch wirklich alle Tiere gefunden habt.

  • Winterwandern Kinder Schwarzwald
  • Walderlebnispfad Herrenwies
  • Walderlebnispfad Herrenwies Infotafel
  • Walderlebnispfad Forbach Herrenwies

Über eine kleine Ebene kommen wir an eine Abzweigung. Entweder den Walderlebnispfad, der in Summe 2,5 km lang ist weiter und wieder herunterlaufen? Oder weiter bergauf?

Immer weiter bergauf… der Sonne und dem Himmel entgegen

Wir entscheiden uns für die Badener Höhe und laufen bergauf. Den Kinder vergeht ziemlich schnell die Lust und sie lassen sich von Mama und Papa den Berg hinauf chauffieren und antreiben. Hilft aber nicht über einige Ermüdungserscheinungen hinweg. Wir locken mit dem Anreiz, dass sie später alles wieder heruntersauen können, immer weiter bergauf.

Und dann kommt auch noch die Sonne heraus – herrlich. Währenddessen immer mehr Schnee links und rechts des Weges, echter Wahnsinn! Treten wir neben den Weg sind wir teilweise fast bis zum Knie im Schnee. Der Weg wird abenteuerlicher und schmaler. Wir schlängeln uns an Ästen vorbei und merken, dass wir so langsam oben sind.

Familen Ausflug Winter Schwarzwald
Schlittenfahren bei der Wanderung in Herrenwies

Das letzte Stück ist schlicht und einfach atemberaubend. Überall Schnee, ein kleiner Pfad und die Sonne lacht uns ins Gesicht. Ganz viel Natur, ganz viel Ruhe – abgesehen von unseren Kindern die johlend im Schnee spielen. Noch eine letzte kleine Kurve und wir sehen unser Ziel – den Friedrichsturm auf 1.000m über dem Meer.

  • Wandern Schnee Herrenwies
  • Badener Höhe Wanderweg

Die Badener Höhe & der Friedrichsturm – einfach nur Wow!

Wir machen ein kurzes Päuschen in der Wanderhütte und stärken uns mit Brötchen und Glühwein/Tee. Danach gehts los und wir erklimmen den 34 m hohen Turm.

  • Friedrichsturm Winter Schwarzwald
  • Badener Höhe im Schnee
  • Westweg Badener Höhe

Info: Ihr seid hier mit exakt 1.002m über dem Meeresspiegel auf dem nördlichste Gipfel im Schwarzwald. Der berühmte Westweg führt genau hier ebenfalls vorbei. Wahnsinn der Turm wurde bereits 1890 erbaut. Insgesamt warten 168 Stufen, falls wir uns nicht verzählt haben, auf Euch. Und der Aufstieg lohnt sich, versprochen! Übrigens es gibt auch einen See in Herrenwies – das ist aber eine andere Geschichte.

Bereits nach ein paar Stufen gibt es eine erste Aussichtsplattform. Wir lassen diese beim Aufstieg links liegen und schrauben uns höher und höher Richtung Himmel. Zwischendurch, an den Fenstern, erhaschen wir bereits einen ersten Vorgeschmack. Die Kinder wandern derweil festen Schrittes Stufe um Stufe und können es kaum abwarten oben anzukommen.

Über eine kleine Wendeltreppe geht es dann endlich ganz nach oben. Uns verschlägt es die Sprache. Ein einzigartiger 360 Grad Postkartenausblick auf unseren Schwarzwald. Wir wissen gar nicht wohin zuerst schauen? Hinunter nach Herrenwies? In die Rheinebene rüber nach Karlsruhe? Selbst die Vogesen sind ganz ganz hinten zu sehen. Wir sehen die Hornisgrinde, den Ski- und Rodelhang Hornisgrinde – unbeschreiblich schön hier oben.

Unbeschreiblich ist im übrigen auch der Wind. Der bläst ganz schön um die Nase. Wir schauen uns zusammen die Aussichten an und werden uns noch lange an diesen besonderen Moment erinnern.

Auf dem Weg nach unten schauen wir noch auf die Zwischenebene. Derweil scharren die Kinder schon mit den Füßen. Denn es wartet nun die versprochene laaaaange Abfahrt nach unten.

  • Ausblick Badener Höhe Sonnenuntergang
  • Ausblick Badener Höhe Mehliskopf

Auf dem Weg zurück nach Herrenwies – ein Schlitten-Abfahrtsparadies für die Kinder

Los geht´s – die Kinder rodeln den schmalen Weg runter und immer weiter runter. Nur gut, dass wir vereinbart hatten, dass sie zwischendrin warten sollen. Das tun sie auch und alle 500m gabeln wir sie wider auf, bevor beide laut johlend weiter nach unten fahren. Als wir selbst unten ankommen, finden wir sie auf dem Rodelhang, wohl schon zig Mal wieder hinuntergesaust.

Winter Wonderland Schwarzwald
Sonnenuntergang in Forbach-Herrenwies im Schnee

Komisch ist nur, dass sie zuvor sooo müde waren und nicht mehr konnten. Schon sehr seltsam. Beide sagen uns auf dem Weg zurück zum Auto, dass sie froh waren den Berg erklommen zu haben. Die Abfahrt war die beste Abfahrt ever in dieser Schnee-Saison. Also heute doch alles richtig gemacht – auch wenn es zwischendrin anstrengend war.

  • Rodeln Herrenwies
  • Rodeln Winter Herrenwies

Video zu unserem ganz besonderen Ausflug nach Herrenwies

Wir hatten unsere Kamera dabei und herausgekommen ist eine kleine Dokumentation unseres Ausflugs. Schau doch mal rein und schreib uns, wie es dir gefällt.

Das Besondere an Herrenwies, dem Walderlebnispfad & der Badener Höhe

Der Rodelhang ist optimal und kombiniert mit der Wanderung hoch zur Badener Höhe war der Ausflug schon etwas ganz Besonderes. Malerische Wege haben uns nach oben geführt – umgeben von ganz viel Schwarzwald. Für die Kinder war die ungefähr 2 km lange Abfahrt von ganz oben ein unvergesslicher Spaß.

Richtig schön empfanden wir auch die Bank auf dem Friedrichsturm. Im Sommer, bei untergehender Sonne hier sitzen … das kommt direkt auf unsere Bucketliste für kommenden Sommer.

Es ist nicht viel los in Herrenwies und Umgebung. Die Gegend ist besonders bei Langläufern sehr beleibt. Direkt neben dem Parkplatz finden Wintersportler im Langlauf Center alles Notwendige. Klassische Loipen haben wir beim Wandern vorwiegend gesehen. Oben am Turm und um den Turm herum waren eine Handvoll Menschen, sehr überschaubar. Die Ruhe und der Ausblick auf die Umgebung sind einmalig. Auch wenn wir schon viele Türme im Schwarzwald erklommen haben, der Friedrichsturm auf der Badener Höhe bleibt für uns ein absolutes Highlight.

Friedrichsturm Schwarzwald Kinder
Familienfoto auf dem Friedrichsturm

Gut zu wissen bei eurem Rodel- & Wanderausflug in Herrenwies

Auf der Hochebene in Forbach-Herrenwies kann durchaus der Wind pfeifen. Nehmt euch daher sowohl im Sommer als auch im Winter am besten Mützen mit.

Ihr befindet euch nun im Nationalpark Mitte / Nord. Einige Schilder weisen euch auch nochmals darauf hin, die Wege nicht zu verlassen.

In der Nähe gibt es noch weitere Webcams (Link zu Bergfex), die euch die aktuelle Wetterlage zeigen.

Der Turm befindet sich auf 1.000 m. Es ist hier deutlich kühler als unten im Tal oder der Rheinebene. Die Kinder frieren dann schnell und die Motivation weiterzulaufen hält sich dann in Grenzen. Daher lieber etwas mehr an Klamotten mitnehmen, als zu wenig.

Falls ihr über den Mehliskopf zurückfahrt, gibt es in Sand (an der Ampel) einen kleinen Imbiss. Nur für den Fall der Fälle, dass die Kinder extremen Heißhunger verspüren. Etwas weiter unten – bei den Gertelsbacher Wasserfällen, gibt es ebenfalls nochmals einen kleinen Imbiss.

Tipp: habt ihr euch schonmal die Schwarzenbach Talsperre (Link zum Blogpost) angeschaut? Sie befindet sich unterhalb von Forbach-Herrenwies. Hier wartet nicht nur ein weiteres, tolles Ausflugsziel für euch und die Kinder, es gibt an der Talsperre ebenso einen Imbiss.

Talsperre Schwarzenbach
Talsperre Schwarzenbach

Zahlen, Daten, Fakten

  • Die gewanderte Strecke beträgt knapp 6 km
  • Reine Wanderzeit: 2h
  • komplette Wanderzeit: 3h
  • Höhenmeter 240m
  • Kinder Bettschwere Faktor 4/5

Kinderwagen & Co.

Unten in Herrenwies ist der Kinderwagen überhaupt kein Problem. Der Walderlebnispfad ist ebenso gut mit dem Kinderwagen machbar. Es geht zwar am Anfang durchaus bergauf, ist aber unserer Meinung nach durchaus machbar. Mit dem Kinderwagen bis hoch zum Turm empfehlen wir es euch nicht. Knapp 250 Höhenmeter sind ordentlich mit dem Kinderwagen, aber nicht unmöglich.

Solltet ihr mit dem Kinderwagen unterwegs sein, empfehlen wir euch “nur” den Walderlebnispfad mit 2,5 km länge zu laufen.

Anreise & Parken

Von Karlsruhe aus kommend seid ihr in ca. 50 min in Herrenwies. Ihr fahrt Bühl raus, über Sand – Mehliskopf – Herrenwies. Alternativ könnt ihr auch über das Murgtal – Forbach – Schwarzenbach Talsperre nach Forbch-Herrenwies anfahren.

Im und um den Ort herum, gibt es drei größere Parkplätze. Fürs Schlittenfahren und Wandern empfehlen wir den Parkplatz am Dorfplatz (Google Maps Link). Weitere Parkplätze gibt es jeweils am Ortsausgang und Ortseingang. Von hier aus müsst ihr dann ungefähr +-5 min zum Rodelhang laufen. Zwischen den Häusern oder unterhalb der Kirche ist es quasi nicht möglich zu parken. Hier gibt es nur eine Handvoll Parkplätze oder Anwohnerparkplätze. Spart euch die Zeit und parkt direkt auf den öffentlichen Parkplätzen.

Alles Wichtige auf einen Blick

Alle Informationen haben wir für euch nochmals kurz und bündig zusammengefasst.

Höhe über dem Meer: ca. 750 m im Dorf
Länge Rodelhang: ca. 50 m
Gefälle des Rodelhangs: moderat, für jeden ist etwas dabei
Besonderes: Wandern hoch auf den Friedrichsturm auf 1.000 m, inkl. 2 km lange Abfahrt
Webcam: Webcam Langlauf Zentrum
Parken: Parkplatz am Dorfplatz
Gastronomie: Gästehaus Herrenwies, Mehliskopf oder Schwarzenbach Talsperre

Unser Familien Fazit zum Rodeln und Wandern in Herrenwies

Wir waren den ganzen Tag unterwegs und jede Minute haben wir genossen. Der Anstieg hinauf zum Turm, ist ein geniales Ziel – nicht nur für Familien mit Kindern. Unser Highlight war der Friedrichsturm und für die Kinder diese extrem lange Abfahrt. Die Rodelbahn ist wunderbar für alle Altersklassen und bietet einen tollen Start oder Abschluss.

Schön fanden wir auch, dass doch recht wenig los war. Im Winter sind natürlich viele Langläufer unterwegs. Die Besucher verteilen sich dennoch sehr schnell, so dass wir über lange Zeiten wenig bis niemand anderen gesehen haben.

Wir können euch den Ausflug uneingeschränkt empfehlen. Im Sommer werden wir wiederkommen.

Viel Spaß wünschen wir Dir beim Rodeln und Erklimmen der Badener Höhe

Weitere Ideen zum Wandern mit Kindern

Schau dich doch noch um, hier findest Du viele weitere Ideen für Ausflüge zum Rodeln und Wandern für die ganze Familie. Natürlich findest du auch ganz viele Inspirationen rund um deinen nächsten Familienurlaub in Deutschland, Europa und der ganzen Welt! Denn es kommt auf jeden Fall wieder die Zeit für Urlaub mit den Liebsten!

Hinterlasse uns doch einen Kommentar