Edenkobener Rundweg 5 in der Südpfalz – Wandern mit den Kindern wie auf Wolke 7

Ausblick Schänzelturm Wandern Pfälzerwald

Zugegeben die Wanderung mit dem Namen Edenkobener Rundweg 5 ist nicht gerade aussagefähig und haut auch nicht gerade um. Abschrecken lassen haben wir uns davon allerdings nicht und erleben eine richtig schöne Wanderung tief im Pfälzerwald bei Edenkoben. Wir erklimmen die Himmelsleiter, Wandern zu Lolosruhe und genießen ein wunderschönes Picknick am Schänzelturm mit 1a Ausblick auf den Pfälzerwald. Wasserratten kommen ebenso auf ihre Kosten. Viel Spaß beim Lesen und Wandern mittendrin im Pfälzerwald.

Beim Start der Wanderung hatten wir nicht so richtig Glück mit dem Wetter, es regnet nämlich ziemlich. Kurzerhand disponieren wir direkt um, so dass wir direkt zum Mittagessen einkehren. Noch keinen Schritt gewandert direkt rein in die gute Stube. Urig ist es in der Edenkobener Hütte und vor allem richtig lecker. Frisch gestärkt starten wir so dann unsere heutige Tour rund um Edenkoben.

Unterwegs auf dem Edenkobener Rundweg

Anfangs führt uns die Tour parallel an der kleinen Straße entlang. Nach wenigen Metern finden wir uns auf einem richtig schmalen Pfad wieder. Es geht ganz leicht bergauf, wir sind unterwegs auf der Himmelsleiter. Genau unser Ding, denn der Weg ist so schmal und zugewachsenen, so dass wir nur hintereinander laufen können. Wir schieben Büsche und Sträucher beiseite und bahnen uns mit richtig guter Laune zum mittelmäßigen Wetter den Weg nach oben. Je höher wir aufsteigen, desto schöner wird die Aussicht um uns herum. Die letzten Tage hat es viel geregnet, so dass die Pilze geradeso aus dem Boden sprießen. Keine Frage, die Kinder gehen sofort auf die Suche und kraxeln an den Hängen herum.

Um uns herum ist mittlerweile nichts mehr anderes als Wald. Unsere einzige Orientierung ist der schmale Pfad, der uns stetig weiter nach oben führt. Die Himmelsleiter macht ihrem Namen alle Ehre. Irgendwann erreichen wir dann doch die Anhöhe – die Lolosruhe.

Auf dem Weg zu grandiosen Aussichten auf dem Schänzelturm

Auf knapp 580m Höhe überqueren wir die Lolosruhe. Direkt am Bergsattel gibt es zwei einladende Picknickbänke, sowie die mystischen fünf Steine. Wir schlendern weiter auf der Hochebene. Nach wenigen Minuten erreichen wir eines der beiden Highlights des heutigen Tages – den Schänzelturm. Ein wunderschöner alter Turm, den wir natürlich besteigen. Oben angekommen begrüßt uns ein Postkartenausblick auf den Pfälzerwald. Einfach traumhaft, so dass wir genau hier ein nächstes Picknick einlegen. Einmal oben auf dem Turm und weil es hier so schön ist, gibt es den “zweiten Gang” gleich nochmals weiter unten an der Picknickbank.

Nur schwerlich können wir uns loseisen, doch der Himmel wird schon wieder ganz schwarz. So wandern wir zurück in den Wald, über den ein oder anderen Stein und stoßen schlussendlich auf die Triefenbachquelle.

Wasser, Wald, Wandern – genau unser Ding an der Triefenbachquelle

Nachdem wir einen kurzen Schauer in einer Schutzhütte gut überstanden haben, geht es vom Hauptweg ab zur Triefenbachquelle. Wow, wir haben selten so etwas schönes mitten im Wald gesehen. Ein kleiner Bach, überall um uns herum plätschert es. Es regnet zwar auch von oben, das ist uns jedoch gerade so richtig egal. Überall springen die Kinder nun in oder an der Quelle herum. Die Natur zeigt sich hier von ihrer schönsten Seite. So schlendern wir leicht bergab immer der Quelle nach Richtung Tal.

Die Wände um uns herum werden zunehmend schmaler, so dass noch mehr Abenteuergefühle in uns hochkommen. Eigentlich wollen wir hier gar nicht mehr weg. Nach einer letzten Kurve erreichen wir schlussendlich dann aber das Naturfreundehaus Edenkoben.

Ein richtig schönes Anwesen mit einem schönen Abenteuerspielplatz. Nass sind wir eh schon, so dass die Kinder in aller Ruhe alle Spielgeräte ausgiebig testen. Über die kleine Forststraße laufen wir schließlich etwas durchnässt aber dennoch durchaus glücklich zurück zum Auto.

Gut zu wissen auf dem Edenkobener Rundweg

Festes Schuhwerk ist eine gute Idee, die Pfade sind teils etwas rutschig – gerade am Bach entlang. Wenn du gerade am Packen bist, nimm direkt Antizecken Spray mit. Es geht wirklich mitten durch den Wald, das ist einfach optimal für diese kleinen Viecher.

Du kannst den Rundweg ebenso an der Lolosruhe starten. Allerdings machst du dann zum Schluss den Anstieg über die Himmelsleiter. Hier oben an der Lolosruhe gibt es genügend Parkplätze, ebenso bist du hier recht schnell am Schänzelturm.

Sofern du nach der Wanderung mit den Kindern noch einkehren möchtest, gibt es gleich zwei Hütten in der Nähe vom Wanderparkplatz. Beim Naturfreundehaus gibt es zusätzlich noch einen nicht ganz kleinen und vor allem recht schönen Spielplatz für die Kinder. Hinsichtlich Essen kannst du jedoch weder am Naturfreundehaus noch an der Edenkobener Hütte etwas falsch machen. Beide Hütten können wir sehr empfehlen.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Die gewanderte Strecke beträgt knapp 7km
  • reine Wanderzeit: 2:45h
  • komplette Laufzeit: 3:50h
  • Höhenmeter 230m
  • Kinder Bettschwere Faktor 3/5

Kinderwagen & Co.

Die Wege sind teilweise richtig schmal und verlaufen über Wurzeln und Steine. Mit dem Kinderwagen funktioniert das leider nicht. Jedoch mit einer Kraxel ist das überhaupt kein Problem. Wir empfehlen die Wanderung für Kinder ab 4 Jahren.

Anreise & Parken

Von Karlsruhe aus kommend bist du in ca. 40 Minuten in Edenkoben. Der Parkplatz (Google Maps Link) ist kostenlos und bietet genügend Platz für die Autos. Die Anfahrt verläuft über eine kleine, schmale Straße.

Alles Wichtige auf einen Blick

Hier findest du alles Wichtige in einer kurzen Übersicht

Highlights: Himmelsleiter & Schänzelturm
Altersempfehlung: Kinder ab 4 Jahren
Bester Ort für euer Picknick: bei der Picknickbank am Schänzelturm
Parken: Kostenlos am Wanderparkplatz (Google Maps Link)
Gastronomie: Hütte am Hüttenbrunnen oder das Naturfreundehaus ca. 400m weiter

Unser Fazit beim Edenkobener Rundweg

Für uns ist die Wanderung rund um die Lolosruhe einer der Geheimtipps im Pfälzerwald. Ganz viel Natur, kombiniert mit tollen Aussichten & Wasser. Gleich zwei wunderbare Hütten komplettieren den Ausflug für uns. Folglich wollten die Kinder eigentlich gar nicht mehr nach Hause. Wir waren mehr oder weniger ziemlich alleine auf der ganzen Wanderung, so dass wir dies ganz privat und in vollen Zügen genießen konnten. Für uns ist die Wanderung im wahrsten Sinne des Wortes ein Selbstläufer. Die Kinder hatten immer wieder etwas Neues zum Anschauen. Keine Chance also für Langeweile. Ein richtig schöner Ausflug für alle Outdoor Fans!

Schutzhütte Edenkobener Rundweg

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Wandern mit den Kindern auf dem Edenkobener Rundweg

Komoot Touren Zusammenfassung für den Edenkobener Rundweg Nr. 5

Hier findet ihr unsere Zusammenfassung der Wanderung.

Weitere Ideen zum Wandern mit Kindern

Schau dich doch noch ein wenig bei uns um. Du entdeckst bestimmt noch viele weitere Ausflugsziele im Schwarzwald oder auch der Pfalz. Natürlich findest du auch ganz viele Inspirationen rund um deinen nächsten Familienurlaub in Deutschland, Europa und der ganzen Welt! Denn nach dem Urlaub ist vor dem nächsten.

Inhaltsverzeichnis

Silke & Jens Kleinhans

Hey! Schön, dass du da bist! Wir sind Silke & Jens mit unseren beiden Kindern - und wir sind draußen Zuhause. Auf unserem Blog findest du besondere Inspirationen für Wanderungen, Ausflüge und natürlich Reisen als Familie. Viel Spaß!

Aktuelle Blogposts

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

Hinterlasse uns doch einen Kommentar

Kennst du auch schon diese Artikel?