You are currently viewing Ausflugstipp Alpsee im Allgäu – ein Traumziel für alle Familien die draußen zu Hause sind

Ausflugstipp Alpsee im Allgäu – ein Traumziel für alle Familien die draußen zu Hause sind

Der Alpsee für ist für uns das Synonym für Spaß, Action und ganz viel unbeschwerte Zeit mit der Familie. Selten haben wir uns an so einem Stückchen Erde so wohl gefühlt wie hier. Die Vielfältigkeit der Möglichkeiten – besonders für Familien mit Kindern ist für uns das Argument, warum wir Jahr für Jahr wiederkommen. Angefangen vom klaren Wasser, über einen tollen Spielplatz bis hin zum Alpsee-Trail. Ganz viel Aktivitäten, ganz nah zusammen – und für garantiert jeden ist etwas dabei. Lies doch einfach weiter und lass dich ebenso begeistern von diesem so idyllischen Örtchen unweit von Immenstadt entfernt. Ganz viel Spaß wünschen wir Dir im Allgäu!

Die schönste Zeit am Alpsee ist gleich am frühen Morgen, wenn die Sonne hinter dem Grünten aufgeht und die ersten Strahlen den See zum Erwachen bringen. Es ist um diese Zeit ruhig und ihr habt alles für euch alleine. Allenfalls ein Traktor tuckert an euch vorbei. Also nichts wie raus aus den Federn und rein in den Tag.

Abenteuerspielplatz – spielen, spielen und ganz viel entdecken

Fangen wir gleich mit unserem Highlight den Spielplatz etwas oberhalb vom See an. Genauso stellen wir uns einem Abenteuer Spielplatz vor. Angefangen von verschiedenen Schaukeln und Rutschen, über ein Piratenschiff aus Holz bis hin zu einem Wasserspielplatz. Und bevor wir es vergessen, es gibt genügend Sitzmöglichkeiten, sowohl in der Sonne als auch im Schatten.

Das war es aber noch lange nicht. Ein Klettergerüst vervollständigen das Angebot für kleinere und größere Kinder. Praktisch finden wir auch, dass es in der Nähe eine öffentliche Toilette gibt. Am Spielplatz verläuft ein kleiner Schotterweg, den ihr für eine kleine Runde mit dem Kinderwagen nutzen könnt. Am Kiosk beim Minigolf kannst du dich im übrigen mit kleinen Snacks, Eis und kühlen Getränken versorgen.

  • Spielplatz Immenstadt
  • Piratenschiff Alpsee
  • Abenteuerspielplatz Alpsee Rutsche
  • Piratenschiff Immenstadt Spielplatz Kinder
  • Klettern Spielplatz Alpsee

Minigolf mit tollem Ausblick auf die Allgäuer Alpen

Apropos Minigolf – das steht bei jedem Aufenthalt am Alpsee grundsätzlich immer auf unserem Zettel. Eine wunderschöne Anlage und vor allem nicht allzu schwer zu bespielen für die Kinder. Die erhalten übrigens kleinere Schläger. Schaut mal ab und zu um euch herum, das Bergpanorama ist einfach herrlich. Auf dem Parcours gibt es genügend Sitzmöglichkeiten mit und ohne Sonnenschirm. Gerade am Vormittag oder in die Abendsonne hinein ist es einfach schön eine Runde Minigolf zu spielen. Für den kleinen Hunger zwischendurch, gibt es beim Kiosk ein paar Snacks.

  • Minigolf Allgäu

Klettern am Stein

Der große Stein neben dem Minigolf steht nicht nur zur Deko da. Vielmehr lädt er Groß und Klein zum Klettern ein. Es gibt tatsächlich unterschiedliche Schwierigkeitsstufen den ungefähr 3m hohen Stein zu erklimmen. Also nichts wie los und das Ding erklimmen. Drumherum gibt es auch noch allerlei mehr zu entdecken z. B. ein kleines Trampolin, oder ein “Blumentelefon”.

  • Klettern Kinder Allgäu
  • Kletterfelsen Kinder Immenstadt
  • Klettern Alpsee

Alpsee Skytrail – Abenteuer für die ganze Familie

In direkter Sichtweite genau gegenüber, ist der Alpsee Skytrail fast nicht zu übersehen. Auf bis zu 12m hoch könnt ihr klettern und euch in ein luftiges Abenteuer stürzen. Oben angekommen gibt es einen tollen Panoramablick auf den Alpsee und auf der anderen Seite auf den Grünten – der Wächter vom Allgäu. Kinder müssen min. 1,20 groß sein. Unten an der Station gibt es dennoch für kleinere Kinder einen kindgerechten Parcours, sofern Mama oder Papa gerne den Skytrail erkunden möchten.

Direkt neben dem Skytrail befindet sich idealerweise das Touristenzentrum Immenstadt. Alles ist sehr neu und mit viel Holz ausgestattet. Ebenso werden bayrische Spezialitäten wie Käse, Wurst, Bier und vieles mehr verkauft. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall, zumal mittags Kuchen angeboten wird.

Alpsee Skytrail

Die Alpsee Promenade

Kaum zu verfehlen, verläuft die Promenade direkt am See entlang. Doch bevor du losläufst, auf jeden Fall einen Abstecher zum Steg machen. Ganz kurz den den Ausblick und die Atmosphäre, bevor die Kinder Richtung Wasser laufen. Wie wäre es denn dann mit einem kleinen Spaziergang? Auf dem Weg kommen wir an einer Eisdiele, Kässpatzen To-Go und sogar einer Strandbar vorbei. Genau hier ist dann auch der eigentliche Strandbereich, mit großer Liegefläche und flach abfallender Zugang zum See. Für uns ideal, das Wasser fällt flach ab und es gibt genügend Sandel Möglichkeiten für die Kinder.

  • Strand Kinder Alpsee
  • Beachbar Alpsee
  • Spaziergang Alpsee

Wassersport, Sup und vieles mehr

Alternativ zum Spaziergang könnt ihr beim Tretbootverleih vorbeischauen. Hier findet ihr alles was das große und kleine Wassersportherz begehrt. Ungefähr 12-14€ kostet der Verleih vom Wassersportgerät.

Wir hatten uns ein Tretboot geschnappt und sind ein wenig über den See gefahren. Erstaunlich wie der Alpsee aus der Seeperspektive dann schon wieder ganz anders wirkt. In den Sommermonaten könnt ihr dann direkt vom Boot ins Wasser hüpfen.

Wir haben zwar keinen Hund, aber an der Stelle sei gesagt, dass Hunde nicht auf die Boote dürfen – auch wenn dies nicht explizit auf einem Schild dargestellt wird. Etwas schade, ist aber halt so.

Wassersport Alpsee

Schwimmen & relaxen am Wasser

Weiter gehts – die Kinder ziehen konsequent Richtung Wasser. Es gibt mehrere kleine und eine große Liegewiesen direkt am See. Folgt einfach der Promenade und nach ungefähr zwei Minuten findet ihr die ersten kleinen Buchten. Hier habt ihr einen wunderschönen Ausblick auf den restlichen See und könnt das Wasser und den Ausblick genießen. Die Kinder können derweil im flachen Wasser spielen. Der Einstieg verläuft über ein paar Steine, so dass ihr am besten Wasserschuhe gleich mit dabei habt.

Ein paar Meter weiter, direkt neben Café, stoßt ihr auf die große Liegewiese. Hier findet jeder sein Plätzchen und vielleicht gibt es ja auch noch ein Eis. Die Liegewiese befindet sich direkt unterhalb von der Alpsee Küche, unterhalb vom Camping Platz. Von hier aus habt ihr einen Postkarten Ausblick auf die Allgäuer Alpen. Der Einstieg ins Wasser verläuft an dieser Stelle sehr flach, wobei die Steinchen deutlich kleiner und angenehmer zum Laufen sind.

  • Familienurlaub-Allgäu_baden_Alpsee
  • Schwimmen Alpsee

Alpsee Bergwelt – wandern, rodeln und DER Abenteuerspielplatz schlechthin im Allgäu

Ungefähr fünf Fahrminuten vom See entfernt befindet sich die Alpsee Bergwelt. Hier könnt ihr einen wahnsinnig aufregenden Tag mit den Kindern verbringen. Es gibt einen genialen Abenteuerspielplatz und in der Nähe eine wunderschöne Alpe. Das beste kommt zum Schluss, die Sommerrodelbahn. Was für ein Spaß!

Der Besuch der Alpsee Bergwelt ist ein Tagesausflug für sich. Schaut euch doch mal unseren Bericht dazu an und mach dir selbst ein Bild davon.

Mit dem Alpseesegler in See stechen

Ein Highlight für uns und die Kinder ist eine Rundfahrt mit dem Alpseesegler. Die Ausfahrt dauert ungefähr eine Stunde und ihr fahrt einmal ans andere Ende und wieder zurück. Die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder hegen und pflegen mit sehr viel Liebe und Zeit den Segler und haben immer etwas zu erzählen. Unsere Kinder hängen an den Lippen und hören andächtig den Geschichten zu. Ein richtig schönes Abenteuer, das euch nochmals ganz andere Einblicke auf den See und die Umgebung ermöglicht.

Alpseesegler

Spaziergang um den See gefällig?

Die Runde rund um den Alpsee, vorbei an der Alpsee Bergwelt, ist etwas über 11km lang. Die Strecke ist wunderschön, gespickt mit tollen Aussichten auf den See. Der Weg ist ebenso richtig gut zum Joggen. Auf der Bergseite ist die Strecke allerdings schon teilweise steil und anspruchsvoll.

Der komplette Rundweg ist nicht für einen Kinderwagen geeignet. Dennoch könnt ihr mit dem Kinderwagen entlang der Promenade laufen. Theoretisch könnt ihr die 5km bis zur Alpsee Bergwelt laufen und von dort aus wieder umdrehen. Je weiter du dich von der Promenade entfernst, desto ruhiger wird es um dich herum. Nehmt euch die Zeit und macht einen Spaziergang, es ist wunderschön. Entlang des Weges laden euch Sitzbänke immer wieder zum Verweilen und Pause machen ein. Die eine oder andere Kuh wirst du bestimmt am Wegesrand treffen.

Rundweg Alpsee Wandern

Nachschlag gefällig? Alles Wichtige rund um den Alpsee

In Immenstadt selbst gibt es alles für den täglichen Bedarf zu kaufen. Die Shopping Begeisterten finden im Alpsee Outlet ihr kleines Shopping Paradies. Etwas weiter stadteinwärts lädt das Schiesser Outlet ebenso zum Einkaufen ein.

Sehr zu empfehlen ist die Bücherei in Immenstadt. Mit Vorlage der Gästekarte und gegen eine Kaution von 20 Euro könnt ihr als Urlauber kostenfrei Bücher ausleihen. Die Auswahl an Kinderbücher ist riesig.

Ungefähr fünf Minuten vom See entfernt, ist ein großer V-Markt (Lebensmittel Markt). Hier findet ihr regionale Produkte und auch Bier und Spirituosen von der Allgäu Brennerei. Selbstredend, dass es Windeln und alles rund ums Kleinkind gibt. Hier haben wir auch unser Schlauchboot gekauft, so dass wir eigenständig auf dem Alpsee in See stechen konnten.

Anfahrt und Parken direkt am Alpsee

Zugegeben, im Sommer bei schönen Wetter wird es mittags durchaus eng auf den Parkplätzen. Wir empfehlen euch daher möglichst vor der Mittagszeit anzufahren. Es gibt mehrere öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze. Die meisten Parkplätze findet ihr direkt am Strandbad (Google Maps Link). Alternativ könnt ihr beim Skytrail (Google Maps Link) oder etwas oberhalb in Bühl (Google Maps Link) parken. Die Kosten sind mit zwei Euro für vier Stunden im absolut normalen Bereich. Spart euch die Zeit nach der Suche von kostenlosen Parkplätzen.

Unser perfekter Tag am Alpsee

Doch wie sieht nun unser perfekter Tag am Alpsee aus? Glücklicherweise sind wir gleich morgens vor Ort, da wir direkt in unserer Lieblingspension dem “Hierlhof” übernachten. Nach dem Frühstücks geht´s also erstmal runter zum See zum Minigolfen. Doch bevor wir starten kommen wir nicht um einen kurzen Abstecher beim Abenteuerspielplatz herum. Im Anschluss spazieren wir ein wenig an der Promenade entlang und besuchen das Strandbad. Wir genießen das Baden und entspannen gemeinsam direkt am See.

Gegen Nachmittag stechen wir mit dem Alpseesegler in See und lassen uns den Wind um die Nase wehen. Zum Tagesabschluss gehen wir abends in Akams Zum Lustigen Hirsch essen. Unser absolutes Lieblingslokal. Typisch bayrisch mit einem wunderschönen Ambiente. Bei schönem Wetter können die Kinder auf einen kleinen Spielplatz spielen bevor das Essen auf der “Dreckschipp” serviert wird. Danach geht´s direkt zufrieden und müde ins Bett.

Tipp: Im “Lustigen Hirsch” gibt es noch eine kleinen Hofladen mit allerlei Leckereien und Mitbringsel für Zuhause. Seit 2021 wird auch eigenes Bier gebraut.

Unser Fazit zum Familienausflug zum Alpsee

Der Alpsee an einem Tag? Durchaus machbar, allerdings siehst du selbst, dass es einfach gaanz viele wunderschöne Möglichkeiten am und um den Alpsee gibt. Es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken, je größer die Kinder werden. Das Schöne? Für jeden Geschmack ist etwas dabei, vom ganz entspannten Tag am See bis hin zum Klettern in luftiger Höhe auf dem Skytrail. Für uns ist der Alpsee eines der schönsten Urlaubsziele in Deutschland.

Weitere Urlaubsideen mit Kindern

Lust auf mehr bekommen? Schau dich doch einfach hier noch ein wenig um. Wir haben noch viele Tipps für dich und deine Familie im Allgäu. Familienfreundliche Wanderungen, Ausflüge zu den Bergbauernhöfen und natürlich Deutschlands längste Sommerrodelbahn. Viel Spaß bei deinem Urlaub an diesem wunderbaren Fleckchen Erde.

This Post Has One Comment

  1. David

    Sieht nach einem durchweg gelungenen Urlaub aus! Wir waren auch schon ein paar Mal mit unseren Kindern in einer Unterkunft in Oberjoch und haben die Schönheit des Allgäu genossen 🙂

Hinterlasse uns doch einen Kommentar